Rositz

 

In Rositz befindet sich ein Freibad (etwa 1,8km Entfernung) mit Nichtschwimmer- sowie Schwimmerbecken.

Der Schwimmerbereich verfügt über Schwimmbahnen mit Startblöcken, einen Drei-Meter-Sprungturm, sowie eine 67m lange Wasserrutsche. Außerhalb des Beckens bietet ein Spielplatz, sowie ein Beach-Volleyballfeld Spaß für Groß und Klein. Einen Imbiss zur Stärkung & Erfrischung zwischendurch gibt es natürlich ebenfalls.


Altenburg (6 km)

 

Neben der historischen Altstadts Altenburgs finden sich in Altenburg zahlreiche sehenswerte Bauwerke und Baudenkmäler.

Besonders erwähnenswert sind:

- Das Altenburger Schloss, welches auch das Schloss- und Spielkartenmuseum beinhaltet

- Das Landestheater Altenburg

- Das Lindenaumuseum, sowie das Mauritanium im Schlosspark

- Die Altenburger Brauerei

- Der historische Marktplatz mit angrenzender Brüderkirche

- Für die Kleinen: Der Altenburger Inselzoo & das Labyrinthe-Haus

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Belantis (39km)

 

 

BELANTIS – das AbenteuerReich ist ein einzigartiges Freizeiterlebnis für Familien, die sich gemeinsam in ein actionreiches Abenteuer stürzen möchten. Unmittelbar vor den Toren Leipzigs gelegen, bietet der Familienfreizeitpark mit über 60 Attraktionen Spaß für Groß und Klein. Verschiedene Achterbahnen, zahlreiche Karussells und Dutzende Fahrgeschäfte sorgen bei den Gästen für Spaß ohne Ende.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Kanupark Markkleeberg (44km)

 

Der Kanupark Markkleeberg ist eine der modernsten Wildwasseranlagen in Europa und technisch vergleichbar mit den Olympiastrecken in Sydney, London und Rio de Janeiro. Er wurde im Zuge der Leipziger Bewerbung für die Olympischen Spiele 2012 geplant.
Die Wildwasseranlage liegt direkt am Markkleeberger See. Das Wasser wird über Pumpen in die Wasserkanäle befördert. Der Kanupark verfügt über eine Wettkampfstrecke und eine Trainingsstrecke.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Unterirdisches Zeitz (20km)

 

Dem Biergenuss unserer Vorfahren haben wir es zu verdanken, dass sich unter der Altstadt von Zeitz ein Labyrinth von unterirdischen Gängen befindet. Das Bier musste kühl lagern und reifen, und so buddelten sich unsere Vorfahren vom 14. bis 16. Jahrhundert in

die Tiefe. Der relativ weiche Buntsandstein, auf demdie Altstadt von Zeitz steht, ließ es zu.

Im 2. Weltkrieg wurde ein Teil der Ganganlagen, die sich in einer Tiefe von 6 bis 12 m befinden, zu Luftschutzzwecken ausgebaut, so dass aus ehemals kleinen Bierlagerstätten regelrechte Gangsysteme entstanden. Eines davon wurde unter der Leitung des Vereins IG. Unterirdisches Zeitz ausgebaut und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das Führungsgangsystem hat eine Ausdehnung von ca. 700 m.